Blog

Ein Blatt hing hoch am Baum

Eingestellt am 23. März 2020

Ein Blatt hing hoch am Baum am Morgen
Und sang für sich ganz leis im Wind.
Dem Menschenohr blieb dies verborgen,
So wie es viele Töne sind.

So ist es mit den meisten Klängen,
Die unsere Sinne nicht verstehn,
Die tief in uns wohl würden drängen,
Wenn wir nicht taub durchs Leben gehn.

Wer´s wagt, dem leisen Blatt zu lauschen,
Das uns gesungen in diesem Jahr,
Der hört im Blätterchor kein Rauschen,
Der hört Gesang, sanft, alt und wahr.

So schließen sich ewige Kreise.
Ein neues Blatt singt leis im Wind.
Komm!!!--, sing mit uns die alte Weise,
In der auch wir ein Blatt nur sind.

Hanus u. PB-*In

 

© Ginkgo Werkstatt 2008 . Hans-Ulrich Schneider